Vucciria

2016:  10 Jahre Vucciria

 

Sizilianisch und mediterran charmant – das sympathische Ensemble „Vucciria“  feiert seinen ersten runden Geburtstag

vucc1 

Seit einem Jahrzehnt begeistern beeindruckende musikalische und multikulturelle Vielfalt sowie eine große Portion augenzwinkernder Humor die Kultur- und Kleinkunstliebhaber im deutschsprachigen Raum. Wenngleich im Mittelpunkt der Vucciria Konzerte seit Beginn an die musische, sizilianische Tradition steht, verspricht das Repertoire der vier leidenschaftlichen Vollblutmusiker ebenso breitgefächerte Weltmusik. Als besonderen Programmpunkt im Jubiläumsjahr gibt es eine „Best Of“ Retrospektive der letzten zehn Jahre und gelungene Überraschungen fürs Publikum, die natürlich noch geheim sind.

Benannt nach dem bunten und sinnesfreudigen Markt „Vucciria“ in der Altstadt von Palermo präsentiert sich die Truppe rund um die sizilianischen Bandgründer Giuseppe Perna und Toti Denaro mindestens genauso leidenschaftlich wie die temperamentvollen Mercanti. Die vier kreativen Traditionalisten geizen dabei auf der Bühne nicht mit musikalischen Liebeserklärungen an Sizilien und heiteren persönlichen Geschichten. „Ich werde es dir erzählen“ ist übersetzt auch der Titel der aktuellen Vucciria CD „Pó tû cuntu“. Wenn dabei die Musiker aus dem italienischen Nähkästchen plaudern macht sich im Publikum ansteckende Fröhlichkeit breit. Imponierende instrumentale Vielfalt macht das italienische Lebensgefühl perfekt: Giuseppe Perna, Toti Denaro, Nicoló Loro Ravenni und Manu Mazé überzeugen mit feinsinnigen Eigenkompositionen und traditionellen Volksweisen nebst Gesang auf der Gitarre, Mandoline, Maultrommel, Klarinette, Akkordeon,  Saxophon sowie auf verschiedenen Flöten und Trommeln.

vucc3